Muscle Balance

Muscle Balance (Muskuläres Gleichgewicht) befasst sich mit dem aktiven Teil des Bewegungssystems: den Muskeln. Den einzelnen Muskeln können verschiedene Funktionen zugeordnet werden. Tief liegende, kurze Muskeln sind für die Stabilität eines Gelenkes zuständig. Die oberflächlichen, langen Muskeln führen grosse Bewegungen aus. Übernimmt eine Muskulatur ihre Funktion nicht, führt dies zu einer Dysbalance. So kann sich zum Beispiel die tiefliegende Muskulatur durch eine schlechte Haltung abschwächen und dadurch Gelenke nicht mehr ausreichend kontrollieren. Andere grosse Muskeln versuchen durch Mehrarbeit dieses Defizit auszugleichen. Da dies nicht ihrer Aufgabe entspricht, sind sie überfordert und verspannen sich. 

Diese muskuläre Dysbalance äussert sich dann mit Schmerzen im Gelenk oder der Muskulatur. 

In der Behandlung wird mittels Muskeltests untersucht, welche Muskeln zu wenig oder zu viel arbeiten. Mit einfachen Übungen und anderen Massnahmen aus der Physiotherapie, kann dann die optimale Arbeit der einzelnen Muskeln und Gelenken wieder erlernt und die Dysbalance beseitigt werden.